Mopeds Motorräder Roller Scooter
  Motor
 

Motor

 

Tja...dreht Eure Smallframevespa plötzlich im Stand hoch bis sie ausgeht?
Oder bleibt das Gas nach dem Runterschalten immer noch oben?
Herzlichen Glückwunsch....holt Euch schonmal nen Blaumann und macht euch bereit den Motor auszubauen..
Darf ich vorstellen:

 


ein Bild

 

Der Wellendichtring des Grauens!
 
Dies ist leider ein Schicksal das viele der kleinen Vespen im Alter ereilt.
Besonders wenn diese lange gestanden sind. Und das nächste fiese ist dass man um diesen Dichtring zu wechseln den kompletten Motor auseinanderbauen muss.

 


ein Bild

 

Ich will hier gar nicht so sehr ins Detail gehen, da ist
Schrauberling.de
 
Wohl die beste Adresse wenns um Motorenüberholung der kleinen Vespen geht.

Entstehung

 
Wie ihr wisst ist eure Vespa ein Zweitakter.
Folglich zieht sie bei der Kolbenbewegung nach oben durch Unterdruck neuen Sprit ins Kurbelgehäuse.

 


ein Bild

 

Ist nun dieser Wellendichtring defekt, reicht die Fehlluft die nun ins Kurbelgehäuse kommt aus, um bei geschlossenem Gasschieber am Vergaser das Gemisch noch am Leben zu erhalten.
Durch einen Synergieeffekt schaukelt sich die ganze Geschichte hoch und voilá:

 


ein Bild

Eine Motor-Komplettsanierung steht an.
Aber keine Angst, der Dichtringsatz kostet keine 10 Euro, und der Motordichtsatz ca. 16 Euro.
Und der Vespa-Motor ist recht überschaubar.
Wenn eh alles auseinander ist lohnt es sich oft, auch gleich einen neuen Zylinder samt Kolben zu kaufen.
Ich habe demletzt eine Motoren-Komplettrevision gemacht und habe inclusive Auspuff,neuem Zylinder und Dichtsatz ca. 120 Euro bezahlt.
Ich denke sowas lohnt sich damit man eine Weile seine Ruhe hat.
Ausserdem ist ein Kolbenstopp, ein Polrad- sowie ein Kupplungsabzieher notwendig!

 


ein Bild

 

Der wichtigste Tipp ist beim Motorenzerlegen, das nichts mit Gewalt  zusammen oder auseinendergezerrt werden sollte.Wenn was nicht passt, schaut nochmal nach. Alles muss leicht gehen!
Besonders der obere Teil des Motorgehäuses ist recht empfindlich und bricht schnell ab.
Weiterhin solltet ihr einen Karton nehmen, den Grundumriss des Motors aufzeichnen und die Schrauben in der Reihenfolge, in der ihr sie ausbaut an der entsprechenden Stelle eurer Zeichnung durch den Karton stecken.
Das hilft nachher ungemein beim Wiederzusammenbau.
Bei speziellen Fragen könnt Ihr ja mailen, vielleicht kann ich weiterhelfen.
Viel Spaß beim Schrauben
 
  Insgesamt waren schon 50266 Besucher (120148 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=